Bei der jährlich stattfindenden Bolivien-Kleidersammlung sind Ehrenamtliche ab 14 Jahren beteiligt. Im Vorfeld werden in den Ortschaften Kleidersäcke verteilt, die die Bürger für Kleiderspenden nutzen können.  Diese werden am Tag der Bolivien-Kleidersammlung an die Straßen gestellt. Sie werden dann von Ehrenamtlichen eingesammelt und zum Bahnhof nach Daun gebracht, um dort in große LKW's verladen zu werden. Der Erlös dieser Aktionen kommt Stiftungen in Bolivien zugute, die zum Beispiel die Ausbildungen von Jugendlichen fördern. Obwohl das Kleidersammeln manchmal anstrengend sein kann, haben alle immer viel Spaß. Anschließend gibt es eine Stärkung für alle Helfer im Haus der Jugend!

 

Scroll to top